Macht Ihr Arbeitsplatz Sie fett?

Das Dilemma ist nur allzu bekannt: Es ist Montagmorgen, man geht in sein Büro und sieht, dass jemand eine große Kiste mit Donuts im Pausenraum gelassen hat. Dann erzählt Ihnen Ihr Mitarbeiter, dass es später Kuchen für eine weitere Geburtstagsfeier geben wird.

Eines ist sicher. Sie sind nicht allein. Eine neue Umfrage ergab, dass etwa ein Viertel der Deutschen jede Woche fast 1.300 Kalorien bei der Arbeit “erwerben”. Schlimmer noch, die Umfrage umfasste nur Lebensmittel, die die Menschen nicht selbst zur Arbeit brachten.

Die Nahrungsmittel und Getränke, die am häufigsten bei der Arbeit verzehrt wurden, waren:

  • Kaffee
  • Zuckersüße Erfrischungsgetränke
  • Sandwiches
  • Tee
  • Kekse
  • Pommes frites
  • Pizza
  • Salat
  • Wasser
  • Diät-Erfrischungsgetränke

Als die Forscher die Nahrungsmittel nach Kalorien betrachteten, war Pizza die führende Kalorienquelle bei der Arbeit, gefolgt von Sandwiches und Erfrischungsgetränken.

Die Studie umfasste mehr als 5.200 Personen aus einer bundesweit repräsentativen Gruppe. Die Freiwilligen beantworteten sieben Tage lang Fragen zu den Lebensmitteln, die sie bei der Arbeit erhielten. Sie berichteten nur über Lebensmittel, die sie bei der Arbeit erworben hatten, und sie sagten nicht, ob sie die Lebensmittel aßen oder nicht.

Die Ergebnisse zeigen, dass die Arbeitgeber die Möglichkeit haben, die Gesundheit ihrer Arbeitnehmer zu verbessern.

Gesundes Essen kann den Arbeitgebern Vorteile bringen, da sich Arbeitnehmer, die gut essen, besser fühlen, mehr Energie haben und sich besser konzentrieren können. Es ist ein Gewinn für das Unternehmen und die Mitarbeiter.

Was aber, wenn Ihr Arbeitsplatz keine gesunden Möglichkeiten bietet? Die beste Möglichkeit wäre, ein eigenes Mittagessen mitzubringen. Auf diese Weise sind Sie dafür verantwortlich, welche Lebensmittel Ihnen zur Verfügung stehen, und es spart Ihnen Geld.

Und was ist mit all den kostenlosen Süßigkeiten bei der Arbeit?

Menschen mögen es, sich gegenseitig zu verköstigen, um Zuneigung zu zeigen. Aber es ist OK, nein zu dem Geburtstagskuchen oder den Brownies zu sagen. Es wird immer jemandes Geburtstag oder eine andere Feier stattfinden. Entscheiden Sie sich im Voraus, dass Sie bei der Arbeit nein sagen werden.

Leave a Reply